Stromanbieter Umzug

Umgezogen? Umgedacht!

Ein Umzug ist eine nervige Geschichte. Jeder kennt die Situation. Von der Organisation der Umzugshelfer bis über den Nachsendeantrag bei der Post - gefühlte 200 Baustellen tun sich gleichzeitig auf und während man auf der einen arbeitet, kippt einem hinten jemand Sand in die frisch ausgehobene Grube. Ein Umzug ist die beste Chance mitsamt all dem angesammelten Unrat auch sein Leben auszumisten und endlich auch mit dem Stromanbieter aufzuräumen.

Stromanbieter Umzug

Das Spiel heißt Trägheit

Ihr Stromanbieter ist sich bewusst, dass Sie keine Lust haben, sich mit Ihrem Stromtarif zu beschäftigen. Und das aktuell noch weniger vor dem Hintergrund der vielen Aufgaben, die Sie im Rahmen Ihres Umzugs erledigen müssen. Doch Augen auf lohnt sich, denn Sie zahlen für Ihre Trägheit, wenn Sie nichts unternehmen. Laut Stiftung Warentest berechnet Ihnen Ihr Stromanbieter durchschnittlich 305 Euro mehr als Sie eigentlich zahlen müssten. Mit anderen Worten, wenn Sie nichts dagegen tun, kostet Sie Ihr Stromtarif in Ihrer neuen Wohnung sogar mehr als der des teuersten Ökostromanbieters.

Warum beim Umzug den Stromanbieter wechseln?

Ganz einfach, Sie müssen sich ohnehin beim alten Anbieter abmelden und beim Vorsorger in der neunen Wohnung anmelden. Letzteres geht automatisch, wenn Sie Ihren Stromanbieter wechseln. Daher wechseln auch die Mehrheit aller Deutschen Ihren Stromanbieter wenn Sie umziehen. Hier erfahren Sie, wie es maximal einfach geht.

Der Stromanbieterwechsel beim Umzug geht einfacher als Sie denken. 
Wir beantworten Ihnen alle Fragen

Selber Stromanbieter wechseln

Es gibt eine Vielzahl an Strompreisvergleichsportalen, über die Sie online den Stromanbieterwechsel beauftragen können. Verivox, Check24 und Toptarif sind einige dieser Vergleichsportale. Bei diesen Portalen können Sie aus vielen hunderten Tarifen den richtigen Stromanbieter auswählen. Sie sollten allerdings dabei darauf achten, nicht bei einem der unzuverlässigen Strom-Anbieter zu landen. Diese stehen, wie auch von Stiftung Warentest angemerkt, meist ganz vorne im Stromrechner. Stiftung Warentest hat die wesentlichen Kriterien aufgeführt, auf die Sie dabei achten sollten.

Stromtarife vergleichen

Sie können sich den Aufwand auch sparen

Wir sind der Meinung, dass ein Stromvergleich deutlich einfacher gehen sollte. Schließlich hat niemand Lust, Stromexperte zu werden. Unser Autpilot für Ihren Stromtarif schafft Abhilfe und nimmt Ihnen bei Ihrem Umzug den kompletten Wechselaufwand Ihres Stromanbieter ab. Und, ganz nebenbei, achten wir auch künftig darauf, dass Sie stets im richtigen Stromtarif sind, indem wir Ihren Tarif kontinuierlich überprüfen und optimieren. Ohne Aufwand für Sie. Und übrigens völlig kostenfrei, da wir uns über eine kleine Provision finanzieren, die wir vom neuen Anbieter erhalten.

Stromwechsel bei Umzug

Rundum abgesichert

Sie möchten sich nicht mit allerlei Problemen herumschlagen. Wir auch nicht. Daher sortieren alle unseriösen Anbieter vor vornherein konsequent aus. Doch damit nicht genug. Wir sichern alle unsere Kunden zusätzlich durch einen kostenfreien Wechselschutz über die ARAG, Deutschlands größten Rechtsschutzversicherer, ab. Selbst für den unwahrscheinlichen Fall, dass der Schuh doch einmal klemmen könnte, sind Sie rundum abgesichert. Hier können Sie unseren Autopiloten ausprobieren.

Wissenswertes rund um Stromtarife

Verbraucherzentrale: Hinweise der Verbraucherzentrale

Eco Top 10: Informationen rund um alle nachhaltig agierenden Ökostromanbieter

Schlichtungsstelle Energie: Offizielle Institution, die bei Ungereimtheiten hilft

Stiftung Warentest

Strompreise: Mit ein paar Klicks mehrere Hundert Euro sparen

Billigstromanbieter: Nur 2 von 49 Tarifen sind fair

Prokrastination: Wie Sie gegen die Aufschieberitis angehen

Mietverbände

Deutscher Mieterbund: Mit über 300 regionalen Mietervereinen steht dieser bei allen Fragen zum Mietrecht zur Seite

Unsere Seite befindet sich noch in der Entwicklung.
Wir freuen uns über Kritik und Anregungen :)