Stromvergleich | SwitchUp

Stromanbieter in Frankfurt

(Stand: 27.03.2017)

Stromanbieter in Frankfurt
im Vergleich

Stromvergleich in Frankfurt im Vergleich

Stromvergleich in Frankfurt bei 3.500 kWh Stromverbrauch

383 Stromtarife

von 154 Stromanbietern

331 € Sparpotenzial

gegenüber Mainova Standardtarif

28 % Stromkosten sparen

durch einen Stromanbieterwechsel

383 Stromtarife von 154 Stromanbietern stehen in Frankfurt zur Auswahl. Die mögliche Ersparnis in Frankfurt bei einem durchschnittlichen Stromverbrauch von 3.500 kWh liegt bei 331 € im kommenden Jahr gegenüber dem Standardtarif vom Stromanbieter Mainova. Durch einen Stromanbieterwechsel können Haushalte in Frankfurt folglich 28 % der Stromkosten sparen.

Stromvergleich Frankfurt: Mainova Standardtarif

Mainova Strom Classic Stromtarif bei 3.500 kWh Stromverbrauch

331 € teurer

als günstigster Stromtarif in Frankfurt

222 € teurer

als günstigster Grundversorgertarif in Deutschland

107 € teurer

als Premium-Ökostromtarif von Greenpeace Energy

Der Grundversorger für Frankfurt ist der Stromanbieter Mainova. Wenn man noch keinen Stromanbieterwechsel vorgenommen hat, ist man automatisch in dem Mainova Standardtarif „Mainova Strom Classic“. Dieser Mainova Strom Classic Stromtarif ist 331 € bzw. 28 % teuerer als der günstigste Stromtarif in Frankfurt. Bei einem Stromvergleich in Deutschland liegt Mainova damit 19 % über dem günstigsten Strom Grundversorgertarif. Sogar durch einen Stromanbieterwechsel vom Mainova Strom Classic zu Greenpeace Energy würde man 107 € an Stromkosten sparen.

Vergleich aller
383 Stromanbieter
in Frankfurt

Günstigste Stromanbieter in Frankfurt

Jährliche Stromkosten bei 3.500 kWh Stromverbrauch in Frankfurt

Anbieter
1. Jahr
2. Jahr
Tarifkonditionen
Sicherheit
Zufriedenheit
BEV Energie BEV Energie Direkt
776 €
1.155 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
immergrün! energie Sparen Sie 3-fach
777 €
1.053 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
BEV Energie BEV Energie Strom 25
782 €
1.149 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
BEV Energie BEV Energie Strom
782 €
1.091 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
BEV Energie BEV Energie Strom 12
782 €
1.097 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
idealenergie heim plus premium
794 €
1.075 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
enerSwitch KOMFORT STROM
804 €
1.064 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
STROGON Fest plus
807 €
1.126 €
mehr Info
mehr Info
STROGON Spezial 12 Plus
810 €
1.120 €
mehr Info
mehr Info
immergrün! energie Spar Spezial
810 €
1.081 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info

Bei einem Stromverbrauch von 3.500 kWh kann man aktuell aus 383 Stromtarifen in Frankfurt auswählen. Der günstigste Stromanbieter in Frankfurt ist BEV Energie mit dem Stromtarif „BEV Energie Direkt“ und liegt bei 776 € im ersten Jahr (beinhaltet 379 € Wechselbonus).

Hinweis: 10 dieser 10 günstigsten Stromtarife in Frankfurt sind rot gekennzeichnet, d.h. diese Tarife entsprechen nicht unseren Qualitätskriterien, die wir an Stromtarife in Punkto Konditionen, Sicherheit und Kundenzufriedenheit legen. Wir empfehlen daher, diese Stromanbieter genau zu überprüfen, damit es mit dem Stromanbieterwechsel reibungslos klappt.

Stromanbieter in Frankfurt mit guten Bewertungen

Jährliche Stromkosten bei 3.500 kWh Stromverbrauch in Frankfurt

Anbieter
1. Jahr
2. Jahr
Tarifkonditionen
Sicherheit
Zufriedenheit
E.ON E.ON DirektStrom
832 €
1.058 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
Vattenfall Easy12 Strom
835 €
1.080 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
eprimo eprimo FixFlex PK
838 €
1.048 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
Vattenfall Easy24 Strom
839 €
1.094 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
Ideo Energie ideo strom sofortbonus90
841 €
1.231 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
Shell PrivatEnergie Strom Bonus 12
843 €
1.115 €
mehr Info
mehr Info
E.ON E.ON Strom 24
843 €
1.058 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
eprimo eprimoStrom FixFlex
844 €
1.034 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
EnBW EnBW Online
846 €
1.132 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
Vattenfall Natur12 Strom
853 €
1.098 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info

Unter den günstigsten Stromanbietern in Frankfurt finden sich eine Reihe von Stromanbietern, die durch eine geringe Kundenzufriedenheit bzw. eine hohe Zahl an Beschwerden auffallen. Aus der Gesamtzahl an 383 Tarifen in Frankfurt haben wir 185 Stromtarife von 74 Stromanbietern bewusst ausgeschlossen. Dazu gehören auch Pakettarife sowie Tarife per Vorkasse.

Ergebnis: Die günstigsten Stromanbieter in Frankfurt, die ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis bieten und sich als zuverlässig erwiesen haben. Der günstigste Stromanbieter dieser Tarifübersicht für Frankfurt ist E.ON mit dem Stromtarif „E.ON DirektStrom“ und einem Strompreis von 832 € im ersten Jahr (beinhaltet 226 € Neukundenbonus).

Stromanbieter in Frankfurt ohne Wechselbonus

Jährliche Stromkosten bei 3.500 kWh Stromverbrauch in Frankfurt

Anbieter
1. Jahr
2. Jahr
Tarifkonditionen
Sicherheit
Zufriedenheit
GAS IN Deutschland STROM IN Protect
937 €
937 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
econsum Spartop 12
938 €
938 €
mehr Info
mehr Info
Energieversorgung Filstal Barbarossa-Ökostrom24
947 €
947 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
econsum Spartop 24
949 €
949 €
mehr Info
mehr Info
EVD Öko smart basic
950 €
950 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
GAS IN Deutschland STROM IN Classic
951 €
951 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
Energieversorgung Filstal Barbarossa-Ökostrom12
958 €
958 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
ovag Friedberg ovagStromFix
959 €
959 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
24/7 Energie Kaiser Strom smart
965 €
965 €
mehr Info
mehr Info
ovag Friedberg ovagStromNatur
967 €
967 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info

Mit Stromanbieter Wechseln in regelmäßigen Abständen kann man aufgrund des Neukundenbonus schnell mehrere hunderte Euro zusätzlich an Stromkosten sparen. Der durchschnittliche Stromanbieter Wechselbonus in Frankfurt beträgt 155 € bzw. 87 % vom regulären Strompreis. 130 der 383 der Stromtarife in Frankfurt, d.h. mehr als 33 % aller Tarifangebote, beinhalten einen Neukundenbonus.

Aktuell liegen die Frankfurter Stromtarife ohne Wechselbonus im Schnitt 117 € bzw. 11 % über den Strompreisen mit Neukundenbonus. Folglich ist die Wahl eines Frankfurter Stromanbieters mit Bonus dann günstiger, wenn man im Schnitt alle 2,3 Jahre den Stromanbieter wechseln sollte. Wenn man nicht nach 2-3 Jahren erneut den Stromanbieter wechseln möchten, dann ist ein Stromtarif ohne Wechselbonus die günstigere Variante. In dem Fall ist der Stromtarif „Spar Klassik“ von dem Stromanbieter immergrün! energie die günstigste Tarifoption und die jährlichen Stromkosten betragen 916 €.

Stromanbieter in Frankfurt mit kurzer Vertragslaufzeit

Jährliche Stromkosten bei 3.500 kWh Stromverbrauch in Frankfurt

Anbieter
1. Jahr
2. Jahr
Tarifkonditionen
Sicherheit
Zufriedenheit
eprimo eprimo FixFlex PK
838 €
1.048 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
eprimo eprimoStrom FixFlex
844 €
1.034 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
ESWE ESWE Natur STROM
894 €
1.072 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
fluxenergie FluxStrom 2016
948 €
948 €
mehr Info
GAS IN Deutschland STROM IN Classic
951 €
951 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
24/7 Energie Kaiser Strom classic
955 €
1.015 €
mehr Info
mehr Info
SWM - SW München M-Strom Direkt
958 €
1.008 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
ovag Friedberg ovagStromFix
959 €
959 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
R(H)EINPOWER R(H)EINPOWER Strom plus
961 €
1.091 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
ovag Friedberg ovagStromNatur
967 €
967 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info

68 % aller Stromtarife in Frankfurt beinhalten eine Mindestlaufzeit von 12 Monaten. Lediglich 126 von 383 der Frankfurter Stromtarife weisen eine kürzere Vertragslaufzeit auf. 74 Tarife der Stromanbieter in Frankfurt haben keine Mindestlaufzeit und sind monatlich kündbar.

Ein aktueller Strompreisvergleich der Stromtarife in Frankfurt mit einer maximalen Vertragslaufzeit von 3 Monaten führt zu folgendem Ergebnis: Der günstigste Strompreis für einen Stromtarif mit kurzer Vertragslaufzeit liegt 62 € über dem Strompreis für den günstigsten Tarif mit einer Vertragslaufzeit von 12 Monaten. Der günstigste Stromtarif mit kurzer Vertragslaufzeit ist vom Stromanbieter eprimo und der Strompreis beträgt 838 € im ersten Jahr (inklusive 210 € Neukundenbonus).

Garantiert sichere Stromanbieter in Frankfurt

Jährliche Stromkosten bei 3.500 kWh Stromverbrauch in Frankfurt

Anbieter
1. Jahr
2. Jahr
Tarifkonditionen
Sicherheit
Zufriedenheit
enerSwitch KOMFORT STROM
804 €
1.064 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
E.ON E.ON DirektStrom
832 €
1.058 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
Vattenfall Easy12 Strom
835 €
1.080 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
eprimo eprimo FixFlex PK
838 €
1.048 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
Vattenfall Easy24 Strom
839 €
1.094 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
E.ON E.ON Strom 24
843 €
1.058 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
eprimo eprimoStrom FixFlex
844 €
1.034 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
EnBW EnBW Online
846 €
1.132 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
Vattenfall Natur12 Strom
853 €
1.098 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
Vattenfall Natur24 Strom
857 €
1.112 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info

Bei der Mehrheit der Stromanbieter in Frankfurt handelt es sich um sichere Anbieter. Bei 128 der 154 Stromanbieter in Frankfurt handelt es sich um überregional agierende Stadtwerke bzw. größere Stromkonzerne und deren Tochterunternehmen. 26 der Stromanbieter in Frankfurt sind unabhängige Discounter. Bei diesen ist es schwieriger zu beurteilen, wie hoch die Sicherheit einzustufen ist.

Wenn Sie 100% sicher gehen möchten, dass es unter keinen Umständen zu einer Insolvenz kommen kann, dann sollten Sie einen der mit grün gekennzeichneten, sicheren Stromanbieter in Frankfurt wählen. Der aktuell günstigste Stromanbieter in Frankfurt, der als sicher einzustufen ist, ist enerSwitch mit dem Stromtarif „KOMFORT STROM“ und einem Strompreis in Höhe von 804 € (inklusive 260 € Wechselbonus).

Ökostromanbieter in Frankfurt

Jährliche Stromkosten bei 3.500 kWh Stromverbrauch in Frankfurt

Anbieter
1. Jahr
2. Jahr
Tarifkonditionen
Sicherheit
Zufriedenheit
immergrün! energie Sparen Sie 3-fach
777 €
1.053 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
immergrün! energie Spar Spezial
810 €
1.081 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
Voltera ExklusivExtraSpar12 Öko
830 €
1.233 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
Grüner Funke RELAX
833 €
1.156 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
Fuxx Fuxx 24
833 €
1.157 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
eprimo eprimo FixFlex PK
838 €
1.048 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
Ideo Energie ideo strom sofortbonus90
841 €
1.231 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
Grünwelt Energie grünstrom easy 12
843 €
1.239 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
Vattenfall Natur12 Strom
853 €
1.098 €
mehr Info
mehr Info
mehr Info
Shell PrivatEnergie StromPLUS Bonus 12
855 €
1.127 €
mehr Info
mehr Info

Ein aktueller Ökostrom-Vergleich für Frankfurt führt zu 223 Ökostrom-Tarifen von 124 Stromanbietern. 7 davon sind unabhängige Ökostromanbieter, die ausschließlich Ökostrom anbieten. Günstiger Ökostrom in Frankfurt gibt es bereits ab 777 € vom Stromanbieter immergrün! energie mit dem Stromtarif „Sparen Sie 3-fach“ (beinhaltet 276 € Wechselbonus).

9 der 223 der Ökostromtarife in Frankfurt werden strengeren Ökostrom-Kriterien gerecht. Auf Basis eines Ökostrompreisvergleich in Frankfurt mit Fokus auf Ökostromtarifen aus nachhaltiger Stromerzeugung ist der „Strom von Föhr“ vom Stromanbieter Föhrer Windkraft die günstigste Tarifoption und kostet im ersten Jahr 1.005 €.

Strompreisvergleich mit
Mainova in Frankfurt

Stromvergleich Frankfurt: Günstigster Stromanbieter

Strompreisvergleich bei 3.500 kWh Stromverbrauch in Frankfurt im ersten Vertragsjahr

Der günstigste Stromtarif in Frankfurt bietet bei einem Stromverbrauch von 3.500 kWh ein Sparpotenzial von 331 € gegenüber dem „Mainova Strom Classic“ Standardtarif von Mainova. Bei dem günstigsten Stromtarif in Frankfurt handelt es sich um den „E.ON DirektStrom“ Tarif vom Stromanbieter E.ON. Insgesamt sind 370 Stromtarife in Frankfurt günstiger zu haben als der Grundversorgertarif von Mainova. Folglich kann man durch einen Stromanbiterwechsel zu einem gut bewerteten Anbieter 28 % der Stromkosten sparen. Die effektiven Stromkosten pro Monat (unter Berücksichtigung alle Boni) reduzieren sich somit für Haushalte in der Stadt Frankfurt von 97 € auf 69 €.

Stromvergleich Frankfurt: Greenpeace Energy

Premium-Ökostrom Strompreis bei 3.500 kWh Stromverbrauch in Frankfurt

Sogar Ökostrom von Greenpeace Energy, einer der teuersten Ökostromtarife in Frankfurt, ist im direkten Stromvergleich 107 € günstigster als der Mainova Strom Classic Tarif vom Stromanbieter Mainova. Mit anderen Worten, Sie würden selbst bei einem Stromanbieterwechsel zum Ökostromanbieter Greenpeace Energy nicht mehr zahlen, sondern 9 % der Stromkosten sparen.

Stromvergleich Frankfurt: kWh Preise

kWh Strompreisvergleich bei 3.500 kWh Stromverbrauch in Frankfurt

Der günstigste kWh Preis in Frankfurt beträgt 23,26 Cent pro kWh. Dabei handelt es sich um den Stromtarif „LEW Strom 24max“ vom Stromanbieter Lechwerke. Der Standardtarif des örtlichen Grundversorgers Mainova in Frankfurt liegt bei 31,18 Cent pro kWh. Damit ist der LEW Strom 24max Tarif von Lechwerke im direkten kWh Preisvergleich 7,92 Cents bzw. 25 % günstiger als der Mainova Grundversorgertarif. Auch im Vergleich mit dem durschnittlichen kWh Preis der Grundversorgertarife in den übrigen Großstädten in Höhe von 27,75 Cent ist der Frankfurter Mainova kWh Preis 3,43 Cent teurer.

Stromvergleich Frankfurt: Grundpreise

Grundpreis Strompreisvergleich bei 3.500 kWh Stromverbrauch in Frankfurt

In Frankfurt finden sich 11 Tarife ohne Grundpreis. Bei diesen Stromtarifen in Frankfurt zahlt man lediglich den kWh Preis auf Basis des tatsächlichen Stromverbrauchs. Der durschnittliche Grundpreis der 383 verfügbaren Stromtarife in Frankfurt beträgt 7,07 € pro Monat bzw. 84,82 € pro Jahr. Im Vergleich dazu liegt der Grundpreis im Mainova Grundversorgertarif in Frankfurt bei 5,95 € pro Monat bzw. 71,40 € pro Jahr.

Jetzt Empfehlung anfordern